Reklame muss sein. Aber ...

... aber wirklich gleich so ???

Schon sehr lange Zeit leben so genannte Publikumsmedien nicht von ihrem Publikum, den Lesern, Hörern, Sehern, Käufern (mit Ausnahme der Öffentlich-Rechtlichen Sendeanstalten, die bekommen ihr Geld per Gesetz von den Bürgern erpresst, was auch gut ist, sonst würde niemand mehr Reste von Hochwertigem medial verbreiten), die Medien leben von denjenigen, die sie als Verbreitungsplattform ihrer Werbung nutzen. Die darin Reklame machen. 

Ohne dem geht's nicht – darüber muss man erst gar nicht mehr reden. 

Aber es generiert makabre Ergebnisse, wenn Berichte und Werbung nicht „content sensitive“ verknüpft sind. Auf gut Deutsch die Themen nicht zueinander passen. Nun kann nicht zu jedem Mordfall gleich die Bestatter-Innung annoncieren, dennoch – es können sich einem manchmal die Nackenhaare sträuben. 

Beispiele aus Spiegel Online


Erst totgeschossen, dann ein gutes Gefühl bei diesen Reifen. Dabei hat man bezüglich amerikanischen Cops in letzter Zeit das Gefühl, unter ziemlich unreifen zu sein.
Erst totgeschossen, dann ein gutes Gefühl bei diesen Reifen. Dabei hat man bezüglich amerikanischen Cops in letzter Zeit das Gefühl, unter ziemlich unreifen zu sein.

Na klar, das schwarze Opfer und der weiße Polizist, sie haben etwas gemeinsam – nur was, darüber rätselt die Welt.
Na klar, das schwarze Opfer und der weiße Polizist, sie haben etwas gemeinsam – nur was, darüber rätselt die Welt.

Ja, ja, sagt da der Herr Hornbach aus seinen Baumärkten heraus, "Es gibt immer was zu tun" – ,Boote baut Hornbach' heißt dann vielleicht der nächste Slogan.
Ja, ja, sagt da der Herr Hornbach aus seinen Baumärkten heraus, "Es gibt immer was zu tun" – ,Boote baut Hornbach' heißt dann vielleicht der nächste Slogan.

Unter den Trümmern tausende Tote, aber die Damen machen sich Sorgen, welcher Fummel nun am besten ihrer Figur schmeichelt ...  (Screenshot Bild Online)
Unter den Trümmern tausende Tote, aber die Damen machen sich Sorgen, welcher Fummel nun am besten ihrer Figur schmeichelt ... (Screenshot Bild Online)

Immer, wenn man eine Wurst dabei hat, übersteht man auch mit Freuden eine Lawine, bei der zwei Dutzend Menschen sterben. Wurstlos.
Immer, wenn man eine Wurst dabei hat, übersteht man auch mit Freuden eine Lawine, bei der zwei Dutzend Menschen sterben. Wurstlos.

Guter Rat an alle Nepali: Haus kaputt? Kein Problem. Bau Dir ein neues. Mit der interhyp.
Guter Rat an alle Nepali: Haus kaputt? Kein Problem. Bau Dir ein neues. Mit der interhyp.

27. 4. 2015, 7.58 Uhr: Screenshot Bild Online
27. 4. 2015, 7.58 Uhr: Screenshot Bild Online

Wem wirklich nach Widerlichem zumute ist, der ist mit der Bild-Zeitung immer gut bedient. Die Ermordeten in den KZs, ach, da haben doch nur freundliche Männer ihren Job getan. Und dass trotzdem jeder essen darf, was er will, prima, zumal die belgische Polizei jetzt ...

Ganz nebenbei: Haben Sie einen Ratschlag, was wir jetzt mit den Leichen machen sollen ???


... nun ja, das kommt davon, wenn die Flüchtlinge ihren Kindern auch nicht das richtige Spielzeug schenken oder das richtige Auto fahren ... - - - - Hilfe, mich gruselts.
... nun ja, das kommt davon, wenn die Flüchtlinge ihren Kindern auch nicht das richtige Spielzeug schenken oder das richtige Auto fahren ... - - - - Hilfe, mich gruselts.